Leute kennenlernen fürstenfeldbruck

Uli Dassler ()[email protected]_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ zum Artikel: 'Traditionsgaststätte wird abgerissen' ..sind eindeutig zu wenig Parkplätze und eine gewagte Verkehrsführung...

Tannia Braun ()[email protected]_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ zum Artikel: 'Geplante Investitionen werden gestemmt' „Das waren die schwierigsten Haushaltsverhandlungen, die ich je erlebt habe“, so schloss der Oberschleißheimer Bürgermeister Christian Kuchlbauer die diesjährigen Haushaltsgespräche und bedankte sich bei den anwesenden Gemeinderäten für ihre gründliche Vorbereitung und die ernsthaften Verhandlungen.

Insbesondere durch die leider wieder sehr triste Fassadengestaltung des neu renovierten angrenzenden Wohn- und Geschäftshochhauses Am Stutenanger 6 erscheint die Parksiedlung weiterhin grau und strahlt nichts wirklich Positives aus.Ist diese Kröte erst mal geschluckt, werden die „Gutachter“ die Kosten soweit nach oben rechnen, dass der Trog unmöglich wird.Übrig bliebe dann nur noch die von der Bahn schon lange gewünschte Bahnhofsverlegung zum Universitätsgelände hin.Solch einen „Wertstoff“ zu verschenken, das grenzt fast an Gedankenlosigkeit.Hat man sich im Rathaus keine anderen Gedanken gemacht, als sich dieser Steine nur auf diese simpelste Weise zu entledigen?

Leute kennenlernen fürstenfeldbruck

Diese Meinung wurde dann auch eindeutig in den regelmäßig stattfinden Gesprächen mit Bürgermeister, Rathaus und Fraktionen zum Ausdruck gebracht.Unsere Wahrnehmung der Realität: Habt ihr denn immer noch nicht begriffen, dass euch die Deutsche Bahn an der Nase herum führt und nicht im Schlaf an die Errichtung eines Trogs oder Tunnels denkt?Glaubt ihr denn wirklich, dass die Bahn, der Freistaat oder der Bund Gelder in einen Verkehrsweg investieren, der gerade erst von Grund auf neu saniert wurde? Leute kennenlernen fürstenfeldbruck-36Leute kennenlernen fürstenfeldbruck-76 Die sogenannten Gutachter haben euch einen imaginären Trog vorgegaukelt, damit ihr euch mit der Bahnhofsverlegung beschäftigt und diese Kröte den Bürgern schmackhaft macht.zum Artikel: 'Quantensprung für den Campus' Zur Erschließung des Unicampus am Veterinäranger und zur Anbindung an den ÖPNV wäre ein zweiter S-Bahn-Haltepunkt in Höhe des „Alten Bahnhofs“ sehr wünschenswert.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *